Erfolgreicher Körper (AT)

Dieser Dokumentarfilm handelt von dem Leben von (jungen) Leuten mit einer körperlichen Behinderung. Für die Mehrheit den Menschen in der Gesellschaft ist ein funktionierender Körper selbstverständlich. Aber für ein Teil auch nicht. Wie geht man mit diesen Einschränkungen um, und wie behält man seine Unabhängigkeit? In diesem Dokumentarfilm werden Leuten mit einer körperlichen Behinderung befragt. Sie erzählen über ihre Erfahrungen, sowohl positiv als auch negativ. Die negativen Erfahrungen werden dann in einem Sketch verarbeitet. Die Interviewees werden auch von ihren eigenen Träumen und Erfolgen erzählen. Der Dokumentarfilm wird einen ‘empowering’ Feel haben.

Praktische Info
Was: Dokumentarfilm mit Interviews und Sketches.
Wie lange: circa 20 Minuten.
Wo: Dreh in Berlin. Interviews entweder bei den interviewten zuhause oder in einen Studio (wird noch gesucht). Sketches abhängig von den Erfahrungen.
Drehzeitraum: Februar 2022

Über mich: Hallöchen, freu mich, dass du dir mein Projekt anschaust. Ich bin die Mare, und ich bin die Regisseurin und Produzent von diesem Film. Ich mache diesen Film aus eigenem Drang anderen zu finden die auch körperlich beschränkt werden. Aus Erfahrung weiß ich, wie frustrierend es ist. Letztendlich ist die einzige Möglichkeit: Akzeptanz. Das ist schwierig, aber dieser Dokumentarfilm wird außer die Hügel auch die Erfolge und Träumen zeigen, um so einen ‘empowering’ Feel zu haben. Also wenn du Bock hast, mit zu helfen, oder vielleicht auch jemanden kennst, der interviewt werden möchte, schreibt mir einfach eine E-Mail über das Kontaktformular unten.

Gesucht:

  • Besonders: Eine Dokumentarfilm-Mentor-Person! Wenn ihr Erfahrungen mit Dokus gemacht habt (ob handwerklich oder kreativ), meldet euch sehr gern bei uns!
  • Produzent:in
  • Kamera
  • Licht
  • Sound
  • Co-Schnitt
  • Schauspieler für die Sketches
  • Und natürlich Leute mit einer körperlichen Behinderung, die Bock haben, ihre Erfahrungen zu teilen, und damit andere zu inspirieren.